Marienstraße 48 70178 Stuttgart

Tel. +49 711 185780 0 Fax +49 711 185780 50

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

sekretariat@kanzlei-dr-schmitz.com

Parkplätze im Hof vorhanden

Notfallnummer: 0172 7036449
Online-Beratung per Video/Videokonferenz möglich                                                                                                                         Online-Beratung per Video/Videokonferenz möglich                                                                                                                         Online-Beratung per Video/Videokonferenz möglich                                                                                                                         Online-Beratung per Video/Videokonferenz möglich                                                                                                                         Online-Beratung per Video/Videokonferenz möglich

Meldepflicht bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

Ab dem 1.7.2020 sind grenzüberschreitende Steuergestaltungen zwingend zu melden! Die sog. DAC 6-Richtlinie (EU) 2018/822 hat damit der Gesetzgeber umgesetzt und das Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Sachverhalte beschlossen (BGBl. I 2019, 2875). Hierfür gibt es nun verschiedene Meldewege so die Einzeldatenübermittlung über das BZSt Online-Portal oder über XML-Web-Upload im BOP oder über die elektronische Massendatenschnittstelle (ELMA). Eine Freischaltung erfolgt über den Datenversender und muss nur einmalig erfolgen.

Freiwillig können die Meldungen bereits am März erfolgen.

Die Meldepflicht trifft immer den Steuer-Gestalter (sog. Intermediär). Intermediär ist jeder, der eine Gestaltung aufsetzt, organisiert, vermarktet, zur Nutzung bereitstellt oder deren Umsetzung steuert.

Beruft sich allerdings der Steuer-Gestalter auf seine Verschwiegenheit oder existiert kein meldepflichtiger Intermediär so trifft die Meldepflicht den Nutzer unmittelbar.

Innerstaatliche Gestaltungen sind allerdings von der Meldepflicht nicht betroffen.